Es glitzert endlich wieder

Die Red Carpets der letzten Wochen haben es mehr als deutlich gemacht, die Zeiten der gediegenen Langeweile sind vorbei. Jetzt zeigen wir Frauen endlich wieder was wir haben, und wir tun das, indem wir mehr glänzen denn je zuvor. Die neuesten Outfits beweisen, was an Frauen alles glitzern kann, und das ist sehr viel. Diese Styling Trends sind einfach nur glänzend, Pailletten und Nieten funkeln mit Strass um die Wette. So wird jede Sommernacht zum Glanzpunkt.

Strahlend im Mittelpunkt

Vorweg der einzige Nachteil: die Kleider werden schwerer. Die Stoffe sind über und über mit glänzenden Details versehen worden, so dass dadurch der Stoff an Gewicht gewinnt. Das ist nicht der einzige Gewinn. Der Hauptgewinn sind Styling Trends, die so chic, so extravagant und cool sind, dass man sich an ihnen nicht satt sehen kann. Und warum auch? Abendkleider müssen dafür sorgen, dass man im Mittelpunkt steht, und wenn dieser Mittelpunkt glitzert und brilliert, dann ist das nur ein Vorteil, ein solches Outfit bringt die Trägerin automatisch in den Mittelpunkt, so sollte Abendgarderobe immer sein.

Abendkleid mit Pailletten

Karl-Heinz Laube / pixelio.de

Strass oder Pailletten?

Die Wahl wird dieses Jahr wirklich zur kleinen Qual. So viele schöne Trends, ein Outfit ist schöner als das andere. Möchte man mit gefühlten tausenden von kleinen Kristallen in den Mittelpunkt rücken, oder folgt man den metallischen Styling Trends? Pailletten und Nieten stehen in Bezug auf Glamour den glitzernden Steinchen ins nichts nach. Dadurch kann man unter den unterschiedlichten Looks wählen, ob das Outfit durch das changierende Schimmern der Pailletten Aufsehen erregt, oder doch jeder kleinste Lichtstrahl in strahlende Prismen gebrochen wird, diese Styling Trends sorgen auf jeden Fall für den ganz großen Auftritt.

 

Aus den Wellen

Der Sommer 2012 wird von bedruckten Stoffen gekennzeichnet sein. Das Styling wird so femininer denn je werden. Bisher zeichneten sich florale Designs als absolute Fashion Trends ab, doch scheint es so, als würden sie heftige Konkurrenz zu erwarten haben. Aus den kühlen Tiefen der Meere kommt das heißeste Styling des Jahres: maritime Drucke.

Cooles aus dem Ozean

Die Stoffe in diesem Sommer sind so verspielt und voller Details wie nie. So viele unterschiedliche Designs hat es wohl noch nie gegeben. Der maritimste der Fashion Trends ist voller Kreativität und Detailverliebtheit. Winzig kleine Seesterne, hübsche Fische, dazu zarte Korallen und fertig ist ein Design, das außergewöhnlich und schön ist. Endlich sind Fashion Trends nicht mehr konform, die Varianten scheinen grenzenlos zu sein, kein Kleidungsstück gleicht mehr dem anderen. Das Styling kann wieder originell und vor allem individuell sein, das ist einer der Fashion Trends, die man wirklich nur als grandios bezeichnen kann. Der Sommer wird durch diese Fashion Trends zu einer Zeit, die wir wohl auf alle Fälle mit guten Erinnerungen verbinden werden, denn diese aufregende Mode kann zu keiner langweiligen Zeit kommen.

Die Farben der See

Die Basisfarben der neuen Fashion Trends sind natürlich auch im feuchten Element zu finden. Aqua, Azurblau und Türkis sind nur einige der Nuancen, die den Sommer in ein unvergleichliches Licht tauchen werden. Nicht nur am Strand, an jedem Ort werden Urlaubsgefühle aufkommen, das Styling ist nicht mehr lediglich trendy, es ist cool, stylisch und extravagant. Die Auswahl scheint grenzenlos und die Phantasie stößt an keine Grenzen. Dieser Sommer kann und soll kommen. Wir sind gerüstet, und zwar mit dem kreativsten Styling.

 

Es geht nicht ohne

Ohne Styling Tipps wäre die Mode wohl nicht so ungemein aufregend und immer wieder neu. Den eigenen Stil haben die meisten Frauen schon gefunden, oder sie sind auf dem besten Weg dahin. Doch braucht es immer wieder Impulse und Anregungen von außen. Nicht nur auf dem Weg zur Arbeit oder beim Stöbern im Internet, Styling Tipps sind überall zu finden,

Styling aus aller Welt

Zeitschriften, das Internet und all seine Blogs, das Fernsehen, all diese Mittel zum angenehmen Zeitvertreib bringen immer neue Styling Tipps. Dazu muss es nicht unbedingt die Oscar Verleihung sein, denn Ballkleider kauft man sich nicht alle Tage, in den Berichten aus Hollywood und Europa sieht man oft die Stars privat. Diese Styling Tipps sind so wertvoll, sie präsentieren eine Mode, die tragbar ist. So kann man sich chic stylen. Man kann sich die schönsten Styling Tipps umsonst ansehen und der eine oder andere wird bestimmt schon bald die eigene Mode ergänzen.

Styling Tipps sind überall

Die eindeutigen Trends sieht man meist auf den Straßen. Nach fünf Minuten an der frischen Luft weiß jeder, dass in diesem Jahr Keilabsätze in Mode sind und dass die Farben wieder mehr ins Pastell spielen. Doch für die Details sind Styling Tipps so wichtig. Oft ist es so, dass die angesagte Mode dem eigenen Stil nicht ganz entspricht, wenn man dann weiß, welche Accessoires, welches Styling angesagt ist, dann kann man die eigene Mode so ergänzen, dass man wirklich im Trend ist, aber trotzdem nicht wie die Masse eingekleidet ist. So sorgen Styling Tipps dafür, dass man trendy sein kann, ohne den eigenen Stil zu verleugnen.

 

Der sexy Klassiker

Schwarze Spitze ist seit jeher der Inbegriff von Sinnlichkeit. Wohl kaum eine andere Mode verspricht so viel und ist trotzdem elegant und chic. Durch dieses Styling wird eine Mode geschaffen, die aufregend und trotzdem tragbar ist. Der Look ist extravagant und sexy, das Styling ist trotzdem für jede Frau eine tolle Option, um ihre Weiblichkeit noch mehr zu betonen.

Top mit Spitze

paulepei / pixelio.de

Das Top auf die Spitze getrieben

Tank Tops aus schwarzer Spitze gehören zu den Kleidungsstücken, die denkbar ungeeignet für den Büroalltag sind, doch abends sind sie der perfekte Eyecatcher. Wenn eine Spitze gewählt wird, die nicht allzu viel Haut durchblicken lässt, dann ist das Styling zwar extrem sexy aber nicht zu offenherzig. Auf jeden Fall wird man mit dem Outfit der Mittelpunkt des Abends sein. Doch auch tagsüber muss dieses Styling nicht sein Dasein im Schrank fristen. Mit einem geschlossenen Blazer ist ein Spitzen Top äußerst chic, da nur wenig von dem schönen Material durchblicken kann, dadurch aber das Styling komplett ändert, dadurch kann Mode wieder abwechslungsreich sein. So wird ein Blazer von seinem Schicksal als langweiliges Kleidungsstück befreit.

Spitzenröcke

Röcke aus schwarzer Spitze sind meist unterfüttert, nur der unterste Teil des Rockes ist aus Spitze pur. Dieses Styling ist immer tragbar und extrem feminin. Durch schwarze Spitze wird Mode wieder aufregend, der Look ist sexy und cool zugleich. Zudem gibt es in der Mode so viele verschiedene Spitzenstoffe, dass das Styling niemals bekannt erscheint, jedes Kleidungsstück wirkt wie ein Unikat. Schwarze Spitze sorgt dafür, dass man sich immer chic und sexy fühlen kann. Einfach ein sexy Trend.