Jedem Nagel seine Farbe

Der heißeste Fashion Trend für den Sommer liegt auf den Nägeln. Schon jetzt sieht man vereinzelt Frauenhände, deren Fingernägel in verschiedenen Farben lackiert sind. Dieser Styling Trend ist leicht zu realisieren, denn wohl fast jede Frau hat mehr als ein Fläschchen Nagellack in ihrem Schrank.

Nagellackflaschen

Clara Diercks / pixelio.de

Metallic aller Couleur

Besonders trendy sind dieses Jahr Nagellacke in Metallic Farben, fast jeder Kosmetikhersteller hat diese Saison mehrere metallich glänzenden Lacke im Sortiment. Wenn dann die Finger von verschiedenen Farbnuancen geziert werden, gibt das ein Styling, welches wirklich enorm beeindruckend ist. Blau, Silber und Grauschattierungen ergeben einen Look, der wirklich den Begriff Fashion verdient.

Vielleicht auch Neon?

Neon ist der Trend für die heißen Tage, speziell, wenn die Sonne viele Farben einfach zu schlucken scheint, dann ist Neon eine Farbe, die trotzdem auffällt. Diese Fashion ist beeindruckend und hip zugleich, denn ein wenig Mut braucht es ja schon für diese Knallfarben. Besonders Modemutige wählen auch ein mutiges Styling, alle Farben, ob nun Gelb, Blau, Grün oder Rot zieren in Neon die Finger einer Hand. Dieser Trend im Bereich der dekorativen Kosmetik lässt enorm für Spielraum für die Präsentation eigener Ideen.

Pastell für den Tag

Sicherlich kann nicht jede Frau mit neonfarbenen Schocknägeln ins Büro kommen. Doch auch im Alltag muss nicht auf die neueste Fashion verzichtet werden. Das Styling wird dann einfach ein wenig zurückgenommen. Das Angebot an Pastellfarben macht es leicht. Apricot, zartes Rosa, Perlmutt, es gibt dutzende Nuancen, die großartig wirken, wenn sie miteinander kombiniert werden. So ist das Styling immer noch im Trend und das Styling ist trotzdem elegant. Daher muss keine Frau auf das neueste Styling verzichten.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>