Stiefelletten mit Umschlag

Ob man es als Umschlag, Stulpe oder Fellverzierung bezeichnen möchte, die trendigsten Stiefelletten haben momentan eine Gemeinsamkeit: Der Schaft dieser Schuhe ist eine Zierde. Die Zeiten, in denen ein kurzer Stiefel oben einfach aufhörte, die sind vorerst vorbei. Die Designer haben eine Schuh Fashion geschaffen, die jedes Outfit nicht nur abrundet. Diese Schuhe sind so stylisch, dass sie das Outfit bestimmen können. Das ist ein Styling, das die kalte Jahreszeit nicht nur wärmer macht, es macht sie um ein Vielfaches stylischer.

Styling für die Füße

Das Outfit, das mit den verzierten Stiefelschäften kreiert wird, bietet einen ganz speziellen Look. Das Styling wirkt sehr casual, sehr bequem. Trotzdem ist der Look stylisch und sogar elegant. Endlich ist es wieder einmal gelungen, den praktischen Nutzen mit einem riesigen Styling Faktor zu verbinden. Deshalb bürgen diese Schuhe dafür, dass das Outfit mehr als nur einen kleinen Kick erhält. Ob es nun Fell, Lederfransen oder einfacher Strick ist, die Verzierung am Ende des Schuhs ist ein absoluter Eyecatcher. So kann ein kleines Detail für mehr Wohlbefinden und Style sorgen.

 Kuschelig und stylisch

Selten gibt es Mode, die für ein Outfit sorgen kann, das zugleich kuschelig und stylisch ist. Doch gerade im Winter ist so ein Styling mehr als nur angenehm, es hält warm und sieht toll aus, diese Kombination ist der absolute Gewinn für die kalte Jahreszeit. Mit den neuen fellgefütterten Stiefelchen sind warme Füße im stylischen Look keine große Kunst mehr. Die Fütterung des Stiefels sorgt dafür, dass der Umschlag stylisch wirkt und gleichzeitig bleiben die Füße kuschelig warm. Das ist ein Outfit, das viele Zwecke erfüllt und jeder davon ist einfach nur schön.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>